Geröstete Buddha Bowl Mit Granatapfel
johrich72
Das ist deine Chance, künstlerisch zu werden. Richte deine Zutaten in einem tollen Kunstwerk an.
Personen: 2
50 min

Zutaten

0.5 Stück
Blumenkohl
0.5 Stück
Brokkoli
90 Gramm
Cashewnüsse
1 EL
Currypulver
160 Gramm
Edamame
2 Hand voll
Granatapfel
2 EL
Koriander
4 TL
Kreuzkümmel
2 EL
Olivenöl
2 EL
Petersilie
80 Gramm
Pilze
80 Gramm
Rosenkohl
2 EL
Sesamöl
100 Gramm
Süßkartoffel
4 EL
Tahin
2 EL
Zitrone

Rezept in App anzeigen, um Rezeptnahrung anzuzeigen (App unten finden).


Vorbereitung

  1. Schäle und schneide Süßkartoffel. Alle Zutaten sollten die gleiche Größe und Form haben.
  2. Wasche und schneide Blumenkohl, Brokkoli, Pilze und Rosenkohl in gleich große Stücke.
  3. Hacke Koriander und Petersilie klein.
  4. Schneide und presse deine Zitrone, damit du den Saft später verwenden kannst.
  5. Heize den Backofen auf 200°C vor.

Kochen

  1. Verteile Rosenkohl Currypulver und Kreuzkümmel gleichmäßig auf einem Ofenblech und sprenkle einen Schuss Öl darüber. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten rösten.Füge dann Blumenkohl, Pilze und Süßkartoffel hinzu und röste alles für 10 Minuten.Zum Schluss, Brokkoli dazugeben und röste weitere 20 Minuten.
  2. Dünste Edamame in kochendem Salzwasser für 5 Minuten.
  3. Röste Cashewnüsse für ein paar Minuten in einer heißen, trockenen Pfanne. Dann als späteres Topping beiseite stellen.

Feinschliff

  1. Mische Blumenkohl, Brokkoli, Edamame, Pilze, Rosenkohl und Süßkartoffel in einer Schüssel zusammen.
  2. Vermische Sesamöl, Tahin und Zitrone mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel und verteile das Dressing auf deinem Gericht.
  3. Verteile Cashewnüsse, Granatapfel, Koriander und Petersilie auf deinem Gericht.