Wurzelgemüse aus dem Ofen
Betti
Zart, saftig und voller Aroma! Du kannst das Wurzelgemüse auch in einer Salzkruste backen - für ein aromatisches Erlebnis.
Personen: 1
50 min

Zutaten

1 TL
Cayennepfeffer
35 mL
Griechischer Joghurt
0.25
Gurke
1
Karotte
2 Zehe
Knoblauch
0.5 EL
Paprikapulver
1 EL
Pflanzenöl
0.5
Rote Zwiebel
0.75 EL
Schnittlauch
3
Spargel
60 Gramm
Süßkartoffel
25 Gramm
Walnüsse

Rezept in App anzeigen, um Närhwert anzuzeigen (finde App unten).


Vorbereitung

  1. Schäle und schneide karotte, rote zwiebel und süßkartoffel. Alle Zutaten sollten die gleiche Größe und Form haben.
  2. Wasche und schneide spargel in gleich große Stücke.
  3. Schneide gurke. Alle Stücke in ungefähr gleichmäßige Stücke.
  4. Schneide knoblauch und schnittlauch in feine Würfel.

Kochen

  1. Verteile Süßkartoffel, cayenne pfeffer und paprika gleichmäßig auf einem Ofenblech mit einem Schuss Öl. Gib Salz, Pfeffer und deinen ausgesuchten Boost dazu. Im vorgeheizten Backofen 200°C ca. 15 Minuten rösten.Schließlich, füge Karotte, Knoblauch, Rote Zwiebel und Spargel hinzu und röste für weitere 30 Minuten.
  2. Röste walnüsse in einer heißen, trockenen Pfanne bis goldbraun. Stelle sie auf die Seite als späteres Topping.

Feinschliff

  1. Mische gurke, karotte, knoblauch, rote zwiebel, spargel und süßkartoffel in einer Schüssel zusammen.
  2. Vermische griechischer joghurt und pflanzenöl mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel und verteile das Dressing auf dein Gericht.
  3. Verteile Schnittlauch und Walnüsse auf deinem Gericht.