Herzhafte mediterrane Muffins
Sabrina
Alles, was du WIRKLICH wissen musst, wenn du Muffins machst: 1) Das Verhältnis von Mehl: Flüssigkeit: Ei: Öl ist 2: 2: 1: 1 (in Gewicht) 2) Entziehe deinem Gemüse so viel Wasser wie möglich 3) Rühre die flüssigen Zutaten vorsichtig unter die trockenen
Personen: 1
80 min

Zutaten

0.5 TL
Backpulver
1 Ei
Eier
30 Gramm
Feta
0.75
Karotte
80 Gramm
Mehl
80 mL
Milch
0.5
Paprika
1 EL
Pflanzenöl
0.25
Zucchini

Rezept in App anzeigen, um Rezeptnahrung anzuzeigen (App unten finden).


Vorbereitung

  1. Schneide deine Karotte, Paprika und Zucchini in kleine Würfel, gebe sie in eine Schüssel, verrühre diese mit einem Teelöffel Salz. Lasse das Salz 5-10 Minuten lang das Wasser aus dem Gemüse ziehen.
  2. Presse den Saft aus den Karotte, Paprika und Zucchini, entweder mit den Händen oder einem Tuch.

Teig vorbereiten

  1. Verrühre die trockenen Zutaten: Backpulver und Mehl
  2. Verrühre die feuchten Zutaten in einer Schüssel: eier, Milch und Pflanzenöl
  3. Rühre die feuchten Zutaten vorsichtig unter die trockenen Zutaten
  4. Teig für den Ofen vorbereiten: SUPER vorsichtig und ruhig ungleichmäßig die Feta, Karotte, Paprika und Zucchini in den Teig mischen.

Backen

  1. Streiche die Muffin-Form mit etwas Butter oder Pflanzenöl ein, damit nichts an der Form anklebt. Verteile dann den Teig gleichmäßig auf die Förmchen.
  2. Backe deinen 'Teig' als Muffins für etwa 30 Minuten bei 200°C. Stecke ein Holzstäbchen in die Muffins, um zu prüfen, ob sie fertig sind. Wenn Teig am Stäbchen kleben bleibt, müssen die Muffins noch etwas weiterbacken.

Zum Schluss

  1. Verteile ein wenig grobes Salz auf den Muffins, zum Garnieren und für den Geschmack!